Header Bild

MBA Generic Management

Ziele, Zielgruppen

Ziel des Lehrgangs

Die Führung von Unternehmen sieht sich wachsenden Herausforderungen gegenüber, welche durch verstärkte Anforderungen von Anspruchsgruppen, durch zunehmende Komplexität und Marktdynamik und durch abnehmende Planbarkeit charakterisierbar sind. Diese Herausforderungen müssen durch ein umfassendes Führungssystem handhabbar gemacht werden. Der Universitätslehrgang Generic Management eröffnet Ihnen die Möglichkeit, diesen Herausforderungen durch die integrative Betrachtung der verschiedenen Managementsysteme im Sinne der Unternehmen bestmöglich gerecht zu werden.

Erarbeitung von Fachkompetenz

Das MBA-Programm verfolgt das Ziel, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern spezialisierte und anwendungsorientierte Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaft und des Managements zu vermitteln und Sie so auf einen Einsatz im gehobenen Management in Unternehmen vorzubereiten.

Entwicklung von Methoden- und Sozialkompetenz

Die im MBA-Studium eingesetzten Lehr- und Lernmethoden unterstützen die Entwicklung Ihrer methodischen und sozialen Kompetenzen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Aneignung und Anwendung effizienter Führungsinstrumente, den Einsatz von Problemlösungs- und Moderationstechniken sowie das Arbeiten mit bzw. in Teams gelegt. Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit werden gezielt gefördert.

Zielgruppen

An welche Personen richtet sich dieser Lehrgang?

  • Sie haben bereits Berufserfahrung gesammelt, sind in einer verantwortlichen Managementposition oder wollen diese als Nachwuchsführungskraft erreichen?
  • Sie wollen künftig Führungsverantwortung übernehmen?
  • Sie wollen Ihre bisherige Ausbildung um fundiertes Managementwissen ergänzen?
  • Sie wollen durch topaktuelle Ausbildung auf den neuesten Wissensstand im Managementbereich kommen?
  • Sie sind in Ihrer Tätigkeit mit Qualitäts-, Umwelt-, Risiko- oder Sicherheitsmanagement oder weiteren Teilführungssystemen konfrontiert bzw. haben Sie dazu Schnittstellen?

Unternehmen stärken mit dieser Ausbildung ihr Kompetenzprofil durch ein effektives Personalmanagement der Nachwuchsführungskräfte - verbunden mit kurzen Abwesenheitszeiten - und gelangen so zu neuen Impulsen für ihre strategische Entwicklung. Die TeilnehmerInnen erhalten neben einer anspruchsvollen Zusatzqualifikation zur Verbesserung ihrer Karrierechancen den Zugang zu einem dauerhaften Absolventennetzwerk.